Überfallinfo Zeltlager 2015

 

Wir sind dieses Jahr vom 27.8-31.8 im Zeltlager in Langenneufnach (Bärenbachzeltplatz 86863 Langenneufnach) und wie jedes Jahr findet wieder unser Wimpelspiel zwischen 22:30 und 3:00 statt! (Am 30.8 beginnt das Wimpelspiel erst um 23:30 endet dafür auch erst um 3:30)
Dazu freuen wir uns über jeden Überfäller!

Allerdings müsst ihr euch an ein paar Regeln halten:
Ziel: mitten im Zeltlager hängt ungefähr ein Meter über dem Boden ein Wimpel, dieser muss entwendet werden (ihr benötigt keine Scheren, Messer, Sägen etc. lasst diese also bitte zu Hause!!!)
Falls ihr den Wimpel erreicht, müsst ihr ihn aus dem Lager hinaus bringen, verstecken und zurück kommen (den Wimpel nicht einschließen oder am Körper tragen)
Wir haben dann eine halbe stunde zeit den Wimpel wieder zu finden
Sobald ihr euch in unserm Lager aufhaltet, könnt ihr gecatcht werden
Wir werden dabei versuchen euch zuerst auf den Boden und anschließend zum aufgeben zu bringen
Ihr habt erst aufgegeben, wenn ihr das selbst sagt
Während dem catchen dürft ihr Widerstand leisten, allerdings natürlich so, dass niemand verletzt wird
Überfäller die aufgegeben haben müssen sich ans Feuer setzen
Auf Nachfrage muss wahrheitsgemäß angegeben werden, ob man schon aufgegeben hat!
Es dürfen keine Zeltlagerteilnehmer entführt werden und auch keine Gegenstände gestohlen werden (Betretet bitte keine Zelte und Häuser)
Das ganze soll euch und uns Spaß machen, kratzen, beißen, spucken, schlagen und ähnliches ist deswegen natürlich verboten
Ebenso nicht erlaubt sind Motorisierte Überfälle, Feuerwerkskörper und stark alkoholisierte Überfäller
Bis drei Uhr ist wegen den Kindern kein Alkohol gestattet!
Wir bauen auch dieses Jahr wieder ein Zelt für Überfäller auf. Ihr könnt also gern übernachten, müsst aber spätestens um 10 Uhr am nächsten morgen vom Zeltplatz gehen!

Bei Fragen oder um euch anzukündigen ist unter den Nummern 015787235036 oder 017634937005 tagsüber immer jemand zu erreichen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Überfäller!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

An die Zeltlager Überfaller: unsere Regeln

Hallo Überfäller und -innen,

wir fahren dieses Jahr auf den Zeltplatz neben der Windachsee-Alm in 86923 Finning (Stauseestraße).
Wie jedes Jahr freuen wir uns auf jeden einzelnen Angreifer. Damit das Spiel nicht ausartet, gelten bei uns folgende Regeln:

UNSERE SPIELREGELN:


Für eine erfolgreiche Entwendung müsst ihr den Wimpel verstecken. Der Wimpel darf nicht bei Mann/Frau versteckt werden. Ebenfalls darf er nicht eingesperrt werden. (Frei zugänglich). Wir haben, nachdem ihr in unser Lager kommt und uns von eurer Entwendung berichtet (damit habt ihr automatisch aufgegeben), 30 Minuten Zeit den Wimpel zu suchen. Der Überfall zählt erst dann als erfolgreich, wenn der Wimpel von uns nicht gefunden wurde.
WICHTIG: auch ihr müsst den Wimpel wieder finden, ansonsten gibt es keine Auslöse und der Überfall ist gescheitert.
Ihr könnt auf der Flucht von uns gefangen und gecatcht werden.
Vor einem Angriff könnt ihr ebenfalls gefangen und gecatcht werden. Wir werden allerdings eine angemessene Entfernung einhalten.
Es darf nur passiver Widerstand geleistet werden!
Es ist nur ein Angriff pro Nacht gestattet und es muss wahrheitsgemäß Auskunft gegeben werden, ob man aufgegeben oder nicht aufgegeben hat.
Festhalten bzw. Entführen von Zeltlagerteilnehmern ist wegen unserer Aufsichtspflicht nicht erlaubt!
Für den Wimpel gibt’s kein Geld! – Die Auslöseverhandlungen mit dem Überfäller oder der Überfallgruppe führt die Lagerleitung. Eine Beliebte Auslöseforderungen ist zum Beispiel ein Weißwurstfrühstück.
Bei Regen wird der Wimpel nach 30 min eingezogen und erst wieder aufgestellt wenn es mindestens 30 min wieder trocken ist.
Bei einem SPASSÜBERFALL (Definition siehe weiter unten) wird der Wimpel bis Ende des Überfalls eingezogen und darf solange auch nicht entwendet werden. Das Einziehen und wieder Aufstellen wird durch Rufen bekannt gegeben.

VERBOTE, DIE EIGENTLICH SELBSTVERSTÄNDLICH SEIN SOLLTEN …
Keine scharfen, spitzkantigen, schweren und zerbrechlichen Gegenstände (z.B. Messer, Äxte, Maglites, Motorsägen, Sensen, Flaschen, Schmuck etc.) mitnehmen.
Sinnloses Niedertreten der umliegenden Felder, Zerstörung der Natur sowie übermäßigen Lärm, auch in den umliegenden Dörfern, vermeiden (man macht unter Umständen „das Zeltlager“ dafür verantwortlich!).
Es dürfen keine Zelte betreten, abgebaut oder ausgeräumt werden!
Jede Art von Pyrotechnik (=Feuerwerkskörper) ist wegen Unfallgefahr nicht erlaubt!
Sollte eine Person ernsthaft verletzt werden, kann das Spiel abgebrochen werden.
Nachdem jedes Jahr Zelte beschädigt wurden: Auf der Flucht bitte freie Schneisen nutzen und nicht zu nahe an die Zelte kommen. Abspannschnüre werden wir so gut es geht markieren.
Und wenn etwas kaputt gehen sollte, seid so fair: Meldet euch und regelt es über eure Versicherung!
Keine motorisierten Überfälle -weder mit dem Auto noch mit dem Motorrad, Roller, Mofa, oder auch mit dem Fahrrad. (Unfallgefahr viel zu groß!)

 

UNSERE SPIELZEITEN:

Die Spielzeiten sind von Mittwoch, den 30.07.2014 bis Sonntag, den 03.08.2014, immer in der Nacht zwischen 22:30 und 03:00 (des folgenden Tages). Am Donnerstagabend (31.07.) werden wir eine Nachtwanderung machen. Das Wimpelspiel beginnt daher an diesem Tag erst um 23:30 Uhr und endet um 03:30.
WAS UNS AUCH NOCH WICHTIG IST:
Jeglicher Alkohol ist verboten!
Rauchen ist auf dem Zeltplatz verboten!

SPASSÜBERFALL: Wenn ihr euch den Spaß macht und uns mit einem Spaßüberfall überraschen wollt, ist das vorab mit einem Leiter zu besprechen. Bei einem Spaßüberfall dürft ihr auch mit Pyrotechnik angreifen (wichtig ist das diese nicht ins Lager geschossen wird). Ebenfalls dürft ihr Wasser einsetzen, Musik abspielen oder Masken/Verkleidung tragen. Bei einem Spaßüberfall darf man es nicht auf den Wimpel absehen, dieser wird solange eingezogen bis der Überfall vorbei ist. Am Besten schildert ihr die Details des Überfalls vorher einem Leiter.Wenn der Spaßüberfall nicht angekündigt ist wird der Überfall als Regelverstoß angesehen.

Wir behalten uns bei Zuwiderhandlungen vor, jemanden des Platzes zu verweisen oder in besonders schweren Fällen (z.B. Sachbeschädigung oder Freiheitsberaubung) Anzeige zu erstatten!

Falls evtl. noch Fragen zu unserem Überfallspiel offen sein sollten, dann wendet euch bitte vor dem Überfall an einen Leiter z.B. (Rasmus 01736868192, Julius 01781885251 oder Alex 01637885523) lieber fragt ihr einmal zu viel nach bevor es dann Probleme gibt.

Vielen Dank für euer Verständnis. Wir wünschen euch bei eurem nächtlichen Besuch viel Spaß und Glück, aber keinen Erfolg :D

Euer Zeltlagervorbereitungsteam

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Indianer Zeltlager 2014

Das Highlight des Jugendjahres findet dieses Jahr mit einem tollen Motto statt:
Packt den Federschmuck und euer Indianerkostüm ein wenn der
Indianerstamm St. Wolfgang zu seinem legendären Zeltlager aufbricht!
Die Fakten:

Vom 30.7. – 03.8.2014

am WindachSee Zeltplatz in der Nähe vom Ammersee.
Hinfahrt: Unser Treffpunkt (pünktlich) ist an der Goethestr. /Ecke Spielplatz am 30.7.2014 um 14 Uhr, denn wir fahren gemeinsam mit dem Bus.
Rückfahrt (ebenfalls mit Bus): Wir kommen um ca. 14 Uhr
wieder in Augsburg an.
Am 4.8. treffen wir uns alle nochmal um 14 Uhr in der Jugend für einen gemeinsamen Rückblick und Zelteputz, zudem alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind!
Teilnahmegebühren: 50 Euro (10 Euro Geschwisterermäßigung je Kind)

Unterschriebene Anmeldung samt Gebühr bitte bei Christian Schießl,
Goethestr. 68 abgeben. Anmeldeschluss ist der 23.7.2014.
Es besteht die Möglichkeit für Mitfahrer mit engerem finanziellen Spielraum sich für eine
ermäßigte Teilnahmegebühr an den Leiter Christian Schießl zu wenden.
Mitnehmen:
Das Übliche (Kleidung, Schlafsack, Isomatte, Waschzeug, Handtuch, Schlafanzug usw.),
Geschirr und Geschirrtuch, Badekleidung, feste Schuhe und warme Kleidung für Draußen,
weißes TShirt!,Autan gegen Mücken,Taschenlampe, Indianer Kostüm Accesoires,
Versicherungskarte, Verpflegung bis zum Abendessen am Anreisetag
Bitte keine Laptops, Handys, Gameboys und scharfe Messer mitbringen!

EIGENE TRINKFLASCHE MITNEHMEN!
Bei Fragen bitte an Noemi oder Christian wenden.
Notfallnummer während des Zeltlagers:
Noemi FacklerStamm:
0173 7045347
Christian Schießl: 0157 87235036

Anmeldungen liegen in der Jugend, alternativ kann man sich auch online anmelden.

Hier geht es zur Online Anmeldung.

Bitte beachten, dass die Anmeldung erst mit Abgabe des Teilnahmebetrags und der unterschriebenen Schwimmerlaubnis komplett ist!

Schwimmerlaubnis für Onlineanmeldung (PDF)

Offline Anmeldezettel (PDF)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Jugendwochenende 2014

Dieses Jahr gibt es natürlich wieder ein JuWo für alle Altersgruppen.

Die Fakten:

Jugendhaus Reischenau

Burggasse 100, 86424 Dinkelscherben

Routenplaner

Bildergalerie

vom 28.3.-30.3.2014

Hinfahrt (bitte von Eltern hinfahren lassen) am 28.3.2014 um 15 Uhr.

Rückfahrt (von Eltern abholen lassen) am Sonntag den 30.3.2014 um 13 Uhr.

Teilnahmegebühren: 50 Euro (10 Euro Geschwisterermäßigung je Kind)

Mitnehmen:

alles Übliche (Kleidung, Wäsche, Waschzeug, Handtücher, Schlafanzug usw.), Bett- und Kissenbezug, Leinentuch, Hausschuhe, Sportkleidung, Badekleidung, warme Kleidung für Draußen, Versichertenkarte, Kleingeld für Getränkeautomat

Die Anzahl der Betten ist begrenzt, also beeilen mit der Anmeldung!

Bei Fragen bitte an den Jugendleiter wenden.

Notfallnummer während des JuWo:

Rasmus Fackler-Stamm 0173/6868192

Alex Pippinger 0163 7885523

Anmeldung Online Bestätigung
Anmeldung PDF Download

Die Anmeldung ist erst mit Abgabe des Teilnehmerbetrags und der Unterschrift eines Erziehungsberechtigen an einen Jugendleiter gültig.

 

Anmeldeschluss ist Freitag, der 21.3.2014

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Unter 13 Jugendwochenende

Es steht wieder ein Jugendwochenende für U 13 vor der Tür !

Auch diesmal stehen wieder nur ganz spezielle Gruppen auf der VIP-Liste:

St.-  Maja und Matthias, Mona und Anton, Floria und Hieronymus, Mia und Konstantin!!!

Gleich anmelden, denn da musst DU einfach dabei sein und die Plätze sind begrenzt.

Fakten:

Jugendwochenende vom 11. – 13.10. 2013 im

Jugendheim St. Leonhard

Oberliezheim

Oberliezheim 11, 86657 Bissingen

Google Maps Routenlink

Abfahrt: Freitag 11.10.13 um 14:15 Uhr am Brunnen HAUPTBAHNHOF Augsburg

Ja, wir fahren mit dem Zug um 14:54 auf Gleis 5!!

ABER

für die Rückfahrt: Sonntag 13.10.13 gegen 16:00 Uhr

müssen euch eure Eltern abholen, da uns am Sonntag kein Linienbus zum Bahnhof bringt.

Kosten: 45 Euro (Geschwisterermäßigung 5 Euro pro Kind)

Darin enthalten: Übernachtung, Bahn- und Busfahrt, Verpflegung und Ausgabe für Spielmaterial

Anmeldeschluss: ist Freitag 04.10.13

Anmeldung mit Geld bei den Gruppenleitern abgeben.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Betten (23), also wer zuerst kommt mahlt zuerst.

Mitzubringen sind: alles übliche (Kleidung, Wäsche, Waschzeug, Handtücher, Schlafanzug usw.), Bett- und Kissenbezug, Leinentuch, Hausschuhe, Sportkleidung, warme Kleidung für Draußen, Versichertenkarte, Kleingeld

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an alle Gruppenleiter wenden, im Speziellen an Noemi Fackler-Stamm

Goethestr.3c, 86161 Augsburg,

Tel.: 0821 /564310

Notfallnummer in der Zeit vom 11-13.10.13:

Friederike Beck 0176 76974292

ANMELDUNG DOWNLOAD (PDF)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert